Sehr schönes Timing

Spreeblick erinnert uns daran, dass heute Sysadmin Appreciation Day ist - und im Hintergrund läuft auf dem lokalen NPR-Radiosender eine Anruf-Sendung über die unheimliche Macht der Systemadministratoren.

Grund dafür ist natürlich jener Admin, der vor ein paar Tagen das komplette Netzwerk der Stadtverwaltung von San Francisco kaperte, und der nach Angaben der lokalen Staatsanwaltschaft 1100 Modems in abgeschlossenen Wandschränken deponiert hatte, um jederzeit von außen auf das Netz zuzugreifen - von den angeblichen Selbstzerstörungsmechanismen im Falle einer Wartung ohne sein Enverständnis mal ganz zu schweigen.

Irgendwo in Hollywood sitzen jetzt bereits ein paar fleißige Drehbuchschreiber an einem Film-Manuskript zu der ganzen Geschichte. Ich persönlich hätt ja gerne Philip Seymour Hoffman in der Hauptrolle.

Ich im Zündfunk über Last.fm

Heute hat der Zündfunk bei mir angerufen, um sich mit mir über Last.fm, werbefinanzierte Musik und die gute, alte Pauschalabgabe zu unterhalten. "Ausstrahlungstermin ist voraussichtlich Donnerstag, 24.7. zwischen 19.00 und 20.30 Uhr MESZ auf Radio Bayern 2", erklärt der Redakteur dazu, und verweist gleich auch noch drauf, dass es das ganze Spektakel auch im BR2-Stream zu hören geben wird.

It's on, baby: Facebook verklagt StudiVZ

Möglicherweise ist es doch keine so gute Idee, sich beim Aufbau eines deutschen Start-Ups deutlich von einem US-amerikanischen Vorbild inspirieren zu lassen. Die Financial Times berichtet heute, dass Facebook am Freitag StudiVZ verklagt hat. Aus dem Artikel:

"In its complaint, Facebook accused StudiVZ of copying entire portions of the site’s design. (...) It claimed that any differences between the two sites were “nominal” and accused StudiVZ of merely “replacing Facebook’s blue colour scheme with a red one”."


Bin mir sicher, dass es dazu spaeter noch jede Menge bei heise & Co. zu lesen geben wird. Vielleicht wird es den Kollegen aus Deutschland auch möglich sein, eine Stellungnahme von StudiVZ oder Holtzbrinck zu bekommen. Gegenüber der FT wollten sich die Firmen offenbar nicht äußern.

Twitter

Ach ja, nur so als kurze Zwischenbemerkung: Ich twitter jetzt auch. Eine Integration in meinen Social-Feed in der rechten Kolumne dieser Website folgt in Kürze.

Lowpass.cc ist die Website des freien Journalisten Janko Röttgers [weiterlesen]

 

Lowpass.cc is the website of freelance journalist Janko Roettgers [read more]

 

Newsletter

 

RSS-Feed

 

Blog-Suche:

 

 

Blog-Archiv
Das Kleingedruckte